Samstag, 27. Juli 2013

wir haben angebaut ;)

manche halten mich nun verrückt
rumpel is zu groß fürs beistellbettchen
müsste also jetzt dringen in sein eigenes zimmer
macht er ja
irgendwie
mittagschlaf und die ersten 4 stunden seiner nachtruhe verbringt er in der rumpelkammer
aber spätestens 23 uhr will er zu mama und papa
wieso auch nicht
er is immerhin noch ein baby
und viele tausend jahre lang (in den nichtwestlichen ländern heute noch) schlafen kinder und eltern zusammen
und da troll nicht auch immer allein bleiben mag musste eine lösung gefunden werden
denn 1,8cm is für vier personen einfach zu klein
also heist es erweitern
ein kinderbett gebraucht gekauft
ein paar groschen in bauholz investiert
einen handwerklichen trollpapa eingestellt
und fertig is die räuberhöhle:


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

schick...

Anonym hat gesagt…

wow richtig toll geworden unser damaliges babybettchen super idee sieht klasse aus :-) lg dini

Anonym hat gesagt…

Finde es nicht gut denn das kind gewöhnt sich zu sehr dran und denn werdet ihr immer das Problem haben das er bei sich im zimmer die Nächte nicht mehr in ruhe schläft. ..... sieht zwar schick aus aber das was sich draus ergibt ist im Nachteil für euch.....

koko hat gesagt…

naja, spätestens wenn er eine freundin hat, wird er nciht mehr bei uns schlafen wollen, also alles ganz easy