Freitag, 26. Juli 2013

wat leichtes für die warmen tage

mei sind das temperaturen
und es soll noch wärmer werden
schwitz
ich mag die wärme nicht..
ich bin eine der wenigen die sich bei den ersten warmen sommertagen schon auf den herbstanfang freut
ausserdem vertrag ich die sonne eh nicht
aber wat will man machen
....
aber essen muss man ja
aber bitte nichts deftiges

hier meine erste pesto
is ja einfach gemacht, aber ich bin kein so grosser pestofan
ich hatte noch soviel rocula übrig und wollte nicht schonwieder ein salat schnippeln
also zusammen mit etwas basilkum und öl zerschreddert
wurd ein bissle sehr dünn, sah schon aus wien smoothi
dazu pasta, tomaten und pinienkerne

dat matscheessen hier sind gebratene tomaten (mit kräutermeersalz und rosmarin)
couscous mit schnittlauch
und karottensalat (gerieben karotten, etwas apfel, zitrone und mandelmus)

couscous kommt übrigens auch gut beim rumpel an
nur seeehr schwer was davon im mund zu bekommen
und danach muss man erst das baby baden, weil man die krümmel wirklich überall findet
aber bei der wärme is baden ja schön


Kommentare:

Sanaelie hat gesagt…

Herrlich soo darf mab spaeter nie wieder mit essen gatschen. Beneidenswert. Kussssi

koko hat gesagt…

wenn ich da an den griesbrei denke ^^

Anonym hat gesagt…

Total süß
LG Yvonne mit Moritz

Buntes vom Land hat gesagt…

Pesto mag ich auch sehr gern!
Und Koko du bist nicht allein, ich hasse den Sommer... Bin momentan auch mehr drinnen als draußen. Aber der Herbst kommt bestimmt und dann springen wir durch die Pfützen :D
Der Rumpel ist aber schon ganz schön groß! Wahnsinn!
Genießt das Wochenende an der schönen Ostsee, liebe Grüße Laura