Montag, 25. Juni 2012

rostocker zoo

endlich haben wir es mal geschaft, den rostocker zoo zu besuchen.
am samstag war es dann soweit
gepackt mit lekerein und einem aufgeregten trollkind fuhren wir morgens vor die tore des tierparks und baten um einlass.
der wurde uns, nach der abgabe eines oboluses gewährt
11 münzen und ne halbe pro ausgewachsenen person, kinder unter 3 jahren durften sich unbemerkt reinschleichen.
und der spass konnte beginnen.
auf einer grosszügigen fläche sind tiere verteilt und konnten bestaunt werden, sollte dsa dem einen oder anderen kind nicht ausreichen, gibt es unzählige spielplätze, auf denen man sich müde spielen kann.
ein grossteil der gehege sind groszügig angelegt und bieten den tierischen bewohnen ein angenehmes hausen und leben.
leider nicht alle... affen und bärengehege fand ich jezt nicht so berauschend, da hat sich seid meinen letzen besuch vor mehr als 15 jahre nichts getan.. naja, zumindest den affen wird es ab september besser gehen.
auch fand ich es nicht so schön, das die elefantendame ganz allein war.
im zoo hat sich aber sonst viel getan, wie ich finde.
der bau neuer anlagen kosten nunmal zeit und geld... drücken wir die daumen, das bald alle tiere mehr platz haben.
...
wie teuer die preise in cafe und restaurant waren, weis ich nicht. wir haben uns ein grossen vorat an essen mitgebracht... der troll und auch wir finden picknick eh viel spannender.
schön fand ich auch die bewaldung.... so gibt es immer schattige plätzchen zu finden und man muss nicht in der sonne braten
...
so, und nun ein paar bilder


verpflegung


der lageplan



trollkinds geliebtes federvieh


na wer wohnt denn da?


schatenspender


tiere


ich hab nen storch gesehn, bin ich jezt schwanger?


naja, das fanden wir nicht so schön

Kommentare:

ErDbEeR_KeKs hat gesagt…

Ich finds auch schade das die Bären so ein graues kleines gehege haben. Den Affengehts ja bald besser. ^^

koko hat gesagt…

hoffen wir dsa es nicht so lange dauern wird, bis es genug gelder für ein grösseres bärengehege gibt
sonst is es eigendlich sehr schön da gewesen