Freitag, 1. Mai 2015

Wir haben den Monat April überlebt!

Nun haben wir schon wieder Mai.
Ein Lebenszeichen sollte doch mal drin sein.

Der April hatte es gut in sich. Ostern, kränkeln, Geburtstagsvorbereitung, Gartenarbeit, den 5 Geburtstag des Trollkindes, und nun hat uns ein Magen-Darm-Virus fest im Griff.

Hoffen wir, das der schöne Mai ein wenig entspannter für uns wird.
Ein paar Bilder hab ich euch zusammgetragen:

Ostersonntag waren wir im Wald.
Es war sieht man ein Teppich aus winzigen Tannen.

Ostermontag gabs Frühstück am Strand von Zingst.

Und dann war er da. Tröllchens lang ersehnter Geburtstag.

wir waren im Vogelpark Marlow.
Wenn ich es schaffe, will ich noch ein kleinen Bericht darüber schreiben.

Ganzen Tag Vögel gucken, oder auf den vielen Spielplätzen im Park abhängen.

eine Party gab es natürlich auch.
Mit viel Kuchen, Geschenken und vielen lieben Gästen.


Am Strand waren wir auch noch (natürlich in Zingst) und haben die Möwen geärgert.


Und unser Hof hat Nachwuchs. 
Viele süße kleine gelbe Wattebauschen.

Anfang des Monats gabs auch zwei Lämmer.
Rabenschwarz die beiden.
Und eins davon haut immer ab... 
Dann ist das Gejammer der Schafe groß und wir müssen wieder Helden spielen und es wieder einfangen.
Haben schon unzälige vermeitliche Durchschlüpfe zu gemacht, aber das richtige war wohl noch nicht dabei.

So, das war der Monat April.

Kommentare:

Sanaelie hat gesagt…

ja der Monat hatte es in sich ;o) Wie süss die Kücken sind *seufz* Knutsch euch!

LG
die Fadenhexe

koko hat gesagt…

solln wir dir welche vorbeibringen?